Baba Ghannouj

übersetzt: Auberginen Pürree mit Sesam Der ein oder andere kennt vielleicht Kichererbsenpürree – Hummus. Das gibt es bei uns relativ selten, weil wir es schlicht nicht so sehr mögen wie das Auberginenpürree.  Ehrlicherweise muss ich auch sagen, dass ich das Pürree nicht selbst herstelle – das ist nämlich ne ziemliche Arbeit. Ich habe im Kochbuch…

Mousakhan – Brathähnchen mit Brotmantel

wie bereits früher erwähnt, gibt es bei uns im Sommer eher deftig deutsches Essen – im Sommer eher mehr arabisches Essen. Noch ist Sommer, als freut sich mein Mann, wenn ich arabisch koche. Das mache ich mittlerweile häufig genug, dass ich anfange zu experimentieren und abzuwandeln. So auch mit diesem Gericht. Von dem hat mir…

sommerlicher Gemüseeintopf

eigentlich wollte ich diesen Beitrag ja Minestrone mit Mangold nenne, dann habe ich aber auf Wikipedia gelesen, dass in einer Minestrone immer Bohnen enthalten sind – das ist hier nicht der Fall, also musste ich mir was anderes einfallen lassen. Lecker war das Ergebnis aber alle mal. Dafür habe ich eine große Möhre gestiftelt und…

frischer und knackiger Sommersalat

Unsere Gemüsekiste kommt ja immer an Donnerstagen – also gestern – und ich habe mich schon seit Tagen darauf gefreut. Wir hatten Urlaub – was schön war – aber mir hat mein Gemüse schon ziemlich gefehlt. Wir konnten zum Glück einige Tomaten aus der letzten Lieferung vor dem Urlaub mitnehmen, aber auch die waren irgendwann…

Knäckebrot mit Petersilie, Tomate und körnigem Frischkäse

ich habe es ja bereits in früheren Beiträgen erwähnt (z.B. Sommergemüse mit körnigem Frischkäse und überbackenes Rote Bete Toast oder Curry mit körnigem Frischkäse oder Rote Bete Salat)- ich stehe auf körnigen Frischkäse. Im Schnitt verbrauche ich davon 4 Becher in der Woche. Gut, vielleicht auch nur drei. Aber ich behaupte mal, dass auch durchschnittlich drei weit über dem Bundesdurchschnitt liegt.  Jedenfalls…

Sommergemüse mit körnigem Frischkäse

In letzter Zeit mache ich viele Rezepte mit körnigem Frischkäse. Ich kann ihn wirklich nur empfehlen. Er ist lecker, recht günstig, macht satt,  Für mein heutiges Mittagessen habe ich folgende Zutten benutzt: 2 Möhren, 2 Frühlingszwiebeln, 6 kleinere Tomaten, 1 Zucchini, 3 Blätter Salbei, Thymian, Salz, Pfeffer, etwas Butter, 1/2 Becher körniger Frischkäse Herstellung einfach…

Sommergemüse mit Reis

Ich stelle fest, ich liebe Pfannengemüse. Irgendwie gibt es bei mir derzeit fast nichts anderes. Umso erstaunlicher was für Kombinationsmöglichkeiten da doch möglich sind. Von dem meisten Gerichten, die ich in den letzten zwei Wochen in der Hinsicht gemacht habe, habe ich hier nichts veröffentlicht, weil ich keine Zeit hatte die Artikel dazu zu schreiben….

Kräuterquark-Rüherei

Mein Mann lacht, weil ich das Gemüsefach mal wieder in die Pfannge geschmissen habe – und das schon zum Frühstück. Aber was soll ich sagen – ich esse halt gerne Gemüse. Auch zum Frühstück. Und nur Rüherei ist zwar lecker, aber mir oft zu langweilig.  Ich esse ja total gerne Rüherei mit Tomaten oder auch…

Kräuterquark

mal wieder ein Klassiker – der womöglich in der heutigen modernen Küche nicht mehr so viel Beachtung findet. Nicht desto trotz empfehlenswert. Auch deshalb, weil nach Belieben zu jeder Jahreszeit abwandelbar.  Ich hatte Magerquark, Schnittlauch und Petersilie, Salz und Pfeffer, eine Prise Knoblauchgranulat.  Die Kräuter müssen nur kleingeschnitten werden und mit dem Quark vermischt werden….

Kräuter-Zucchini nach Art Fritatta

Zur Abwechslung wollte ich mir nicht nur einfach Gemüse anbraten, sondern das Mittagessen noch etwas reichhaltiger machen. Da viel mir ein, dass ich beim Durchblättern eines meiner Kochbücher den Hinweis gelesen hatte, dass sich Fritatta super für Gemüseresteverwertung eignet.  Ich habe nicht direkt eine Resteverwertung gemacht, sondern direkt das Gemüse benutzt das ich wollte. Außerdem…

Zucchinicarbonara nach Jamie Oliver

Es gibt da diese Sendung im Fernsehen – derzeit auf Sixx „Jamie at home“. Diese habe ich gestern angeschaut und sie passte für mich total gut. Ich habe noch von der letzten Solawilieferung vier Zucchini da, die nicht so riesig waren. Die richtig großen hatte ich ja gefüllt. Die Kleinen wollte ich mit Nudeln machen. Da hatte…

Griesbrei

Was soll ich schreiben – hmm. Einfach lecker. Noch so ein Klassiker aus der Kindheit, wie Milchreis. Allerdings mit dem ungeheuren Vorteil. dass es nicht so lange dauert. Griesbrei ist der Klassiker, der innerhalb von ca. 15 Minuten auf dem Tisch steht, wenn die Eltern spontan Lust auf Fastfood haben oder einfach nix im Kühlschrank ist. …